Unternehmensgründung leicht gemacht!

Der Weg in die Selbstständigkeit ist oft mit vielen Hürden versehen - Hürden die wir Ihnen durch unsere Erfahrung, unser Know-How und klar strukturierte Prozesse abnehmen. Formaljuristisch erfolgt der Beginn eine Geschäftstätigkeit durch die Gewerbeanmeldung (oder bei freien Berufen durch die Anmeldung der freiberuflichen Tätigkeit beim jeweiligen Finanzamt). Dies ist aber nur der erste Teil der Gründung.

Dem geht z.B. die Erstellung eines Business-Plans und die Beratung zu den unterschiedlichen Fördermitteln (Bund und Länder unterstützen Existenzgründungen durch verschiedene Programme) vorraus. Die wichtigsten sind:

  • das KfW-StartGeld
  • das ERP-Kapital für Gründung
  • der KfW-Unternehmerkredit

Es folgen aber noch weitere Schritte, die auf den oder die Geschäftsgründer zukommen, wie z.B. die Mitgliedschaft bei der Industrie- und Handelskammer, Anmeldung beim zuständigen Finanzamt, der Berufsgenossenschaft, etc.

Natürlich spielt auch die Wahl einer geeigneten Gesellschaftsform (UG, Einzelunternehmung, GmbH, AG, oHG, KG) eine wichtige Rolle. Hier können wir Sie ganz erheblich unterstützen. Durch unsere Steuerberatungskanzlei in Zusammenarbeit mit Penka und Partner, der Kanzlei für Rechtsberatung bieten wir Ihnen hier eine vorrausschauende und ganzheitliche Beratung.

Durch unsere vielseitige Aufstellung bieten wir Ihnen auch im laufenden Betrieb eine optimale Unterstützung: laufende Analysen, Lohnbuchhaltung und Buchführung als Beispiel. So können Sie sich auf Ihre Kompetenzen konzentrieren und erfolgreich starten.

 

Hier geht es zum Existenzgründerhandbuch

 

Fördermittel - PDF download