Mit dem „44 Euro-Benzingutschein“ Steuern und Sozialversicherung sparen!

Eigentlich ist es ganz einfach – andererseits erstaunlich, dass doch viele Arbeitnehmer und Arbeitgeber diese – wenn auch kleine Steuergestaltung – weder kennen, noch anwenden.

Letztendlich kommen beim Arbeitnehmer 44 Euro monatlich an und dem Arbeitgeber kostet dies auch nur 44 Euro!

Der Arbeitgeber stellt dem Arbeitnehmer monatlich einen „Benzingutschein“ aus; der fährt zur Tankstelle und betankt das Auto. Die Tankstelle schickt eine Sammelrechnung an den Arbeitgeber – fertig.

Weitere Informationen (Vorlage für Gutschein, etc.) erhalten Sie direkt bei uns: info@penka-stb.de oder telefonisch: 0941 / 59540-0

Posted in Blog.